Labels

About us

Sonntag, 7. Januar 2018

Modisch Farbe bekennen

Die neuen Trendfarben inspirieren zu aufregenden Outfits

Mit Strümpfen in angesagten Farben lassen sich
raffinierte modische Akzente setzen.
Foto: djd/Ofa Bamberg
(djd). Rot, Gelb, Grün oder Lila - in puncto Farbe können Fashionistas diese Saison aus dem Vollen schöpfen. Vielfalt lautet das Motto für 2018 und so reicht die farbliche Bandbreite bei Hosen, Kleidern und Co. von knallig bunt bis pastellig zart. Ganz vorn dabei: Ultra Violett. Nachdem dieser Ton jahrelang aus der Modewelt verbannt war, erlebt er jetzt ein furioses Comeback und wurde vom US-Farbinstitut Pantone zur "Farbe des Jahres" gekürt.

Lila ist zurück

Dieses auffällige Lila lässt sich dabei ganz unterschiedlich kombinieren. Zum strengen Business-Look sorgt es als Accessoire etwa in Form eines Tuchs oder Gürtels für einen lebhaften Eyecatcher. Auch einem lässigen Jeans-und-T-Shirt-Look verleiht es das gewisse Etwas. Und stellt man Violett eine weitere kräftige Farbe zur Seite wird ein echtes Mode-Statement daraus. Besonders schön ist es, wenn die Strümpfe zur neuesten Mode passen. Die Auswahl ist hier riesengroß. Auch Frauen, die wegen einer Venenschwäche Kompressionsstrümpfe tragen, müssen auf nichts verzichten. So bietet etwa der Hersteller Ofa Bamberg in seiner diesjährigen "Memory"-Kollektion vier inspirierende Modefarben aus der Blumenwelt: Flieder besticht als sanftes, blasslila Rosé, das hervorragend mit der Jahresfarbe Violett harmoniert, aber auch cooles Hellgrau oder frühlingshaftes Weiß perfekt in Szene setzt. Pfingstrose wiederum ist ein kräftiger Rotton, der Schwung in jedes Outfit bringt. Enzian kommt als kühles Blau daher, das in trendigen Ton-in-Ton-Kombinationen besonders schön zur Geltung gebracht wird. Und die zart-graue Eisblume ist der ideale Begleiter für elegante Kostüme oder romantische Plissee-Kleider in pudrigen Nude-Tönen. Unter www.ofa.de gibt es weitere Informationen zu modischen medizinischen Kompressionsstrümpfen.

Schuhe in schicken Farben

Auch die Schuhe sollten farblich und modisch auf das Outfit abgestimmt sein. Wer unter schwachen Venen und Krampfadern leidet, trägt hohe Absätze besser nur zu besonderen Anlässen - sie sind ungünstig fürs venöse System. Modische Alternativen bieten trendige Sneaker in Weiß, in Knallfarben oder im Metallic-Look. Zu eleganter Kleidung eignen sich Ballerinas oder flache Riemchen-Sandalen in allen Farben. Extrem angesagt sind jetzt zudem wieder klassische Halbschuhe für Frauen - etwa aus Lack oder in Grau, Nude, Gold oder Silber.